Interessengemeinschaft Lückenschluss B 33/ B 523

Mobilität ist Zukunft!

Dies gilt für den ländlichen Raum in besonderer Weise. Denn wird der Transfer von Gütern, Personen und Daten behindert, ist das ein erheblicher Wettbewerbsnachteil. Der Verkehrsachse B 33/B 523 kommt in der Wirtschaftsregion Schwarzwald-Baar-Heuberg elementare Bedeutung zu. Sie ist deren Herzschlagader.

Seit über zwanzig Jahren wartet sie auf ihren Aus- und Weiterbau – namentlich den Lückenschluss im Bereich Villingen-Schwenningen. Davon hängt die Zukunftsfähigkeit der Region maßgeblich ab.  

Um dem Projekt neue Impulse zu geben und seine Realisierung weiter voran zu bringen, hat sich am 7. Februar 2009 die Interessengemeinschaft Lückenschluss B 33/B 523 konstituiert.

Interessieren Sie sich für das Projekt und die Arbeit der Interessengemeinschaft, dann finden Sie hier alle relevanten Informationen.